Happy Woman am 8.12.

Happy Woman – ein Sexkurs mit Betty Semmer und Sotantar Sing

Das Berühren und Berührtwerden ist ein menschliches Grundbedürfnis. Wenn wir das zulassen können ohne Angst, fühlen wir uns vollständig angenommen. Durch patriarchale (gewaltbetonte, männlich dominierte) Sexualität und die Scham, die mit ihr im Laufe von rund 1000 Jahren christlicher Tradition damit verbunden ist, haben wir es bitter nötig, neu zu lernen, wie wir unsere Körper zur Freude nutzen können.

Wenn wir dazu noch erfahren und studieren, wie das andere Geschlecht reagiert und empfindet – in all seiner Diversität, denn nicht alle Männer sind gleich, so wie auch jede Frau anders ist und anders reagiert – dann können wir ein wenig die Versöhnung der Geschlechter vorantreiben, für uns selbst wieder mehr empfinden und zu erfüllteren Beziehungen kommen.

Erstes Modul am 8. 12. von 10 Uhr bis 20 Uhr
„Die orgasmische Frau“ – Leitung Bettina Semmer und Sotantar Sing
Kosten 125 € p.P.

In diesem Modul vermitteln wir Wissen, ergänzt mit praktischen Erfahrungen zu:
• Anatomie des weiblichen Genitals
• Ganzkörpermassage
• Körperoffenbarung
• unterschiedliche Arten der Stimulation
• Erregungskurven
• die Typen von Orgasmen (unterschiedliche Orgasmen der Frau, Peak- und Talorgasmus)
• Multiorgasmen
• weibliche Ejakulation
• Tantrische Entpanzerung
• Yoni-Ei
• Orgasmic Meditation (OMming);

Mit dem Wheel of Consent lernen beide Partner die angemessene Kommunikation über sexuelle Wünsche. Über die Praxis können die speziellen Bedürfnisse der Frau berücksichtigt und individuelle Möglichkeiten besser ausgeschöpft werden.

Ameldung unter bettinasemmer@gmail.com

Bettina Semmer
ist seit 20 Jahren auf dem Weg des Yoga, wurde bei Art of Living als Kursleiterin ausgebildet,
nahm an verschiedenen Tantraschulungen teil und leitet seit 2018 einen Kreis von Frauen zum „Weiberwissensaustausch“. Von Beruf ist sie Bildende Künstlerin.

Sotantar Sing – Gründer von KundaliniBliss.de –
ist seit mehr als 30 Jahren auf dem Weg Menschen ins Fließen zu bringen.
Sein Werdegang geht von Atemarbeit und Meditation zu Yoga und Tantra,
von verschiedenen Massagen zu sensueller Körperarbeit
und von energetischer Heilarbeit zu DeArmouring und Traumaarbeit.

Die nächsten Termine:
„Der orgasmische Mann“ am 9. 12. von 10 Uhr bis 20 Uhr
„Das orgasmische Paar“ – Termin steht noch nicht fest.
– Kosten 125 € pro TeilnehmerIn

Auf Facebook: www.facebook.com/events/367786737470082/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.