Silvester-Schwitzhütte und Begrüßung des Neuen Jahres 2019

Von Anne-Kathrin

Das alte Jahr ist abgeschlossen, viele Ereignisse haben unser Leben bereichert, vielleicht verändert oder auch belastet.

Ich möchte euch einladen, den Winter und die Wiedergeburt des Lichts, mit einer Schwitzhütte willkommen zu heißen. Gemeinsam zu singen, zu beten, zu schwitzen und uns mit den Kräften zu verbinden.

Mitte Dezember ist die Sonne an ihrem Tiefpunkt angelangt und wechselt die Richtung. Ab der Wintersonnenwende am 21.12. nimmt die Zahl der hellen Stunden langsam wieder zu. Dies ist eine Zeit der Stille und des Rückzugs.

Wenn ihr ein Anliegen habt, das ihr gern dem Feuer übergeben möchtet, schreibt dies am besten auf ein Blatt Papier. Wir werden dazu ein Ritual gestalten.

Wir kommen in der Schwitzhütte zusammen, zurück in den Bauch der Mutter Erde, um ihr das „alte Jahr“ zur Transformation zu übergeben; zu danken für die gestellten Aufgaben und Hilfen, die uns zu teil wurden.

Wie frisch geboren kommen wir heraus in das neue Jahr mit guten Wünschen und bittend für uns und unsere Liebsten.

Sprich an diesem wunderbaren Ort aus, was Du im Jahr 2019 beginnen, tun oder beenden möchtest und wenn Du magst, bitte unsere Mutter Erde oder andere um Mithilfe!

Wann: 31. Dezember 2018 ab 11.00 Uhr

Wir beginnen ab 11.00 Uhr mit den Vorbereitungen. Da dies Teil des Rituals ist und eine Möglichkeit in Ruhe anzukommen, möchte ich euch bitten, so früh wie möglich am Platz zu sein.

Wir werden vor dem Neuen Jahr die Schwitzhütte verlassen. Danach werden wir gemeinsam die Begrüßung des Jahres 2019 vorbereiten und feiern.

Wo: Schwitzhüttenplatz in Gielsdorf, S-Bahnabholung möglich (Strausberg Nord)

Kosten: auf Spendenbasis zzgl. Material- /Platzkosten

Weitere Infos: www.imachtenhimmel.de und nach Anmeldung

Anmeldung: Email: klangraummol@t-online.de oder Tel.: 03341/498580

Dann gibt es weitere Infos zum Ablauf.

Ahou!

Anne-Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.