Tantra-Silvester mit HotTub und Lehmsauna

Samstag 29. Dezember 2018 bis Dienstag 1. Januar 2019, Ganesha-Hof, Linde

Im geschützten Raum des Ganesha-Hofes wollen wir zum 11. mal das neue Jahr sinnlich begrüßen.Eingeladen sind Paare und Singels.
Es wird wie gewohnt der HotTub und die neue Lehmsauna angeheizt. Die Wärme des Holzofens wird im Lehm gespeichert und in Form von Infrarotstrahlen reflektiert. Diese Strahlen dringen in den menschlichen Körper ein und gelangen nicht nur wie die Hitzestrahlen der finnischen Sauna bis an die Körperoberfläche. Die Lehmsauna ist für den Kreislauf sehr schonend (somit altengerecht) und wird nur mit 60-70 Grad betrieben.

Der Ausbau des 2. Wohnhauses ist schon sehr weit fortgeschritten und die Wohnungen werden im MItte 2019 fertig gestellt sein.

Am Samstag 29. Dezember ist Anreisetag und ein erstes Kennenlernen. Dann folgen zwei Tage tantrisches Beisammensein und am Dienstag 1. Januar ist dann der Abreisetag.

Den Paaren ist es freigestellt, ob sie die Rituale zusammen durchführen oder sich auch für andere Partner öffnen.
Weiterhin wird es Sauna geben, wie üblich begrüßen wir das neue Jahr im Hottub (beheizbares Badefass mit 2m Durchmesser im Freien), Klönen am Bullerjan Holzofen oder am Lagerfeuer, Spaziergänge in Wald und Natur und ganz viel Austausch in Gesprächen und Massagen. Tantrische Vorkenntnisse wären schön, aber wichtig sind Respekt, Achtsamkeit, Aufrichtigkeit, Solidarität, Offenheit, Selbstachtung, Gelassenheit, Toleranz und Integrität. Jeder/r bestimmt die eigenen Grenzen selbst.

Für die Mahlzeiten sorgen wir gemeinsam.
Silvester-Tantra ist offen für Paare und Singles ab ca. 50 Jahre.
Der Beitrag für die Unterkunft (eigenes Wohnmobil ist auch möglich) beträgt 15,-€ bis 30,-€/Tag nach Selbsteinschätzung.

In diesen Tagen kann sich eine einzigartige Gruppe bilden, in der durch einen liebevollen und achtsamen Umgang untereinander ein Zusammenwachsen und Öffnen in unterschiedlichsten Ebenen möglich ist.

Wo ist das?

Wir haben in Linde, 40 km nördlich von Berlin, 7500 m² Land mit zwei Wohnhäusern und einer Scheune mit Gemeinschaftsräumen und einem Schlafboden zur Übernachtung (Bitte Schlafsack oder Bettzeug mitbringen, Matratzen sind vorhanden).

Linde ist ein sehr ruhiges Dorf am Rand eines 20×30 km großen Waldes. Es liegt 2 km von Löwenberg (B96) entfernt. Der nächste Bahnhof ist Löwenberg (Mark) 6 km entfernt – Abholung nach Absprache und kleinem Spritgeld.

Wir freuen uns auf euch!
Bitte anmelden

Mail:justus.rumpf@berlin.de
Tel.: 033094 70767 oder 0171 8372241
oder unter Kontakt auf www.Tantra-AGiL.de

Erika und Justus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.