Oster Ölretreat 2019 Ölaktion Trilogie – “Salvatores Dei”

Salvatores Dei – Begegnung mit dem Unsichtbaren

Ort: Berlin, Details auf Anfrage

Es ist uns eine ganz besondere Freude das kommende Oster-Öl-Retreat 2019 auszuschreiben und essentielle Elemente unserer Arbeit miteinander zu verbinden.
Wir nutzen das spezielle Feld der Oster-Feiertage um in das Mysterium der menschlichen Existenz einzutauchen.
Dafür werden wir zwei einzigartige, scheinbar völlig verschiedene, Inspirationsquellen miteinander verbinden.

Zum Einen öffnen wir in uns ein intimes spirituelles Feld, auf der Suche nach dem tiefsten und zugleich höchsten Punkt in unserem Leben; die Frage nach dem Leben selbst:

„Wir kommen aus einem dunklen Abgrund, wir enden in einem dunklen Abgrund. Den hellen Raum dazwischen heißen wir Leben.
Welche Kraft schleudert uns aus dem Ungeborenen ins Geborene, ohne nach unserer Einwilligung zu fragen? Welche Kraft zieht uns unbarmherzig zurück in den Abgrund, ohne nach unserer Einwilligung zu fragen?“ (Nikos Kazantzakis – Aσκητική)

Was ist zu tun, jenseits von Religion und Aberglauben, um nicht „angesichts des Unbekannten“ zu erfrieren, sondern im Gegenteil, um aus der Klarheit von Erkenntnis Kraft für das Leben zu schöpfen?
Wird irgendein Unsichtbarer, nennen wir ihn ruhig einmal Gott, uns retten?
Oder müssen WIR nicht vielmehr Ihn retten, den Unsichtbaren, der in Gefahr ist?

Verbunden mit diesem spirituellen Feld gehen wir zum anderen in die unmittelbare physische Empfindung und geben uns der Weisheit des Körperlichen hin.
Wir erleben an drei aufeinander folgenden Tagen drei Ölaktionen und tauchen jeden Tag noch etwas tiefer.
Die überwältigende Sinnlichkeit im Öl lässt uns völlige Hingabe erfahren, ein Einlassen, ein Loslassen in den ewigen Fluss der Dinge, ein Aufgehen in verschwenderisches Blühen, in zeit- und raumlose Ekstase.
Das Öl ist aber auch zugleich ein strenger Lehrer, denn im Öl begegnen wir immer und vor allem unserem nackten Ich, vielleicht auch unserem Selbst. Dem Selbst was hinter allem steht. Es ist fast unmöglich im Öl vor sich selbst zu fliehen.
So wie die Erfahrung von überwältigender Sinnlichkeit und Ekstase gehört auch die Erfahrung von Trauer und Einsamkeit zum Öl.

Die spirituelle Sehnsucht nach Erlösung verbindet sich mit der Erfahrung der Auflösung im Öl – ich erlöse mich auf…

Zeit:
Donnerstag 18. April 2019, 18 Uhr bis
Montag 22. April 2019, 16 Uhr

Kosten & Anmeldung
– Teilnahmegebühr für das Seminar Frühbucherpreis bis 28. Februar: 290,- Euro
Ab März: 390,- EUR
– plus 95,-EUR für super-leckere vegetarische Bio-Vollverpflegung
– plus 70,- EUR für Übernachtung im Gruppenschlafraum (optional, man kann sich auch alternativ ein Zimmer im gegenüberliegenden günstigen Hotel Plovdiv buchen)
– Helfer-Tickets gibt es auf Anfrage.

Übernachtungsmöglichkeiten im Haus sind sehr begrenzt, bitte anfragen.
Bei Übernachtung außerhalb entfallen natürlich die Kosten für Unterkunft. Es gibt sehr günstige Hotels in unmittelbarer Nachbarschaft, fragt uns gern. Für das Hotel direkt gegenüber bitte so schnell wie möglich Reservierungen über uns anfragen, das ist immer schnell ausgebucht!
Ja nach Wetterlage und persönlichem Befinden besteht natürlich auch die Möglichkeit gegen einen kleinen Energieaustausch im Garten zu zelten.

Anmeldung & Fragen:
events@liebeskunst.de

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anfrage möglich. max. 21 Teilnehmer.

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen