Pfingstfestival im ZEGG: “S*x im Kontext”, 7. – 12. Juni 2019

It`s all about… TEIL 2 – Sex im Kontext von Lebendigkeit, Heilung & Gesellschaft

Das Kongress-Festival zu Pfingsten im ZEGG, Nähe Berlin

7.-12. Juni 2019

Sex. Wo stehen wir heute? Was ist alter Ballast, den wir hinterfragen müssen?

Und gibt es einen Urzustand, den wir uns wieder erobern können, jenseits der Klischees und Stereotypen?

Im Großzelt des ZEGG

Oder ist Sex immer kulturell konstruiert? 1,5 Jahre nach #MeToo und 51 Jahre nach der sexuellen Revolution haben wir Lust, ganz genau und wohlwollend hin zu schauen, zu untersuchen, was Sex ist und kann und was es braucht, um ihn heilsam, lustvoll und als Lebenskraft zu erfahren.

Wie können wir Sex in seiner Ganzheit begreifen, in all seinen Dimensionen – der spirituellen, der biologischen, der sozialen, der persönlichen und der politischen?

Was für eine gesellschaftliche Rolle spielt diese Lebenskraft und was bewirkt es, wenn sie sich in einer Kultur des Vertrauens entfaltet?

Wir eröffnen an Pfingsten einen Diskursraum, in den wir mehrere Sichtweisen auf Sex einladen und miteinander in den Dialog bringen. Vorträge, Performances, Morgeneinstimmungen, Musik, Tanz & Feste finden für alle gemeinsam statt. Nachmittags bieten Intensivgruppen verschiedene Wege an, für Vertiefung der Erfahrungen & Integration des Erlebten.

mit Dolores Richter, Christopher Gottwald, Heike Wegener, Konstantin Stavridis, Kira Kay u.a.

Alle Infos hier:

www.pfingsten.zegg.de

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen