Seminar: Wie man ein Gemeinschaftsprojekt aufbaut, 9.-12. Mai

An alle, die ein Projekt erfolgreich aufbauen wollen.

Vom 9.-12. Mai findet erstmalig im ZEGG das Seminar zum Gemeinschaftskompass statt. Er ist eine Orientierungshilfe für Gemeinschaftsprojekte und identifiziert sieben Themenbereiche, die wichtig sind, um ein Projekt erfolgreich zu realisieren:

Individuen, Gemeinschaft, Intention, Struktur, Praxis, Ernte und Welt. Die Pflege des Miteinanders von Individuen in Gemeinschaft ist hierbei ein zentraler Baustein.

Im Seminar erleben wir verschiedene Methoden und reflektieren uns und unsere Projektideen im Spiegel des Kompasses.

Das Seminar wird geleitet von zwei Schwestern, die zusammen 44 Jahre Gemeinschaftserfahrung haben (nein, hier zählt die Familie und die WG noch nicht mit).

Eva Stützel ist Begründerin des Ökodorfes Sieben Linden, und lebt seit 1993 im Projekt, Barbara Stützel seit 2001 im ZEGG, beide sind Dipl. Psychologinnen und haben viel Wissen über Gemeinschaften und Projektentwicklung angesammelt und leiten seit vielen Jahren Kurse in dem Bereich. Im  Mai bieten sie dies erstmalig gemeinsam an.

Ausführliche Infos: https://www.zegg.de/de/veranstaltungen/zegg-veranstaltungen/event/1317-gemeinschaftskompass.html

…und über den Kompass: www.gemeinschaftskompass.de

Barbara Stützel.
b.stuetzel@gmx.de

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen