“Tantra für Fortgeschrittene – Die fünf M“ (9. – 11. August), bei Kassel

Von Advaita Tantra

tantraMaithuna ist die hohe Kunst der tantrischen Vereinigung, in der das Gegenüber nicht als Person, sondern als Gottheit wahrgenommen wird. Die Vereinigung der Götter, so der Mythos, bringt die Schöpfung hervor. Für Paare, die zusammen leben, ist es eine Krönung ihrer Verbindung; aber auch Paare, die sich nicht kennen, können diese Vereinigung vollziehen.

Das sind die 5 M:

Mudra – das Korn, das yogische Stadium der Konzentration

Matsya – der Fisch, Ida (Mondstrom) und Pingala (Sonnenstrom)

Madya- der Wein, den Rausch, der durch die Weisheit des Tantra erzeugt wird

Mamsa – das Fleisch, die Kontrolle der Sprache

Maithuna – die Vereinigung , repräsentiert das Gebet an die Schöpfung.

Infos und Anmeldung: www.advaita-tantra.de

Veranstaltungsort: Seminarhaus Ebersberg, bei Kassel

info@advaita-tantra.de / Tel. 0611 – 37 47 48

Oder hier die Website der Veranstaltung aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen