Vote for Love: Wähle, wer wen treffen soll

Ein soziales Experiment im Liebeskunst-Netzwerk Berlin – Von Dietmar Cosmo Schneider

Das geht so: Ich poste hier im Newsletter Fotos von Menschen, die Kontakt suchen für eine feste Partnerschaft. Ihr Abonnenten schaut euch die Fotos an und überlegt euch, wer zu wem passen könnte.

Ihr mailt mir:

„Nr. 1 soll Nr. 4 treffen. Die passen gut zusammen!“

oder

„Nr. 2 soll Nr. 5 treffen. Ein Traumpaar, ich fühle es!“

Ich werte das aus. Ich maile den Teilnehmern: „Die Abonnenten haben entschieden! Du triffst Nr. 2. Hier seine Email. Mache jetzt ein Treffen aus.“

Sie treffen sich zu einem Spaziergang und schauen, wohin es führt. Sie berichten uns davon. Ihre Kindern erzählen sie später: „Die Abonnenten des Liebeskunst-Netzwerk-Newsletters haben und zusammengebracht!“

Das birgt natürlich Herausforderungen in Sachen Datenschutz, denn die Fotos erscheinen hier im Newsletter, der inzwischen 2121 Abonnenten hat (Januar 2023).

Wer es trotzdem wagen will, mailt mir. Wenn ich mindestens drei Frauen und drei Männer zusammen bekomme, starte ich die nächste Runde von „Vote for Love“.

Wenn du teilnehmen willst, maile uns ein Foto von dir. Antworte dazu einfach auf den Newsletter.

Alternative Geschlechter sind natürlich ebenfalls willkommen. Schreibe dazu, was du bist und welches Geschlecht du kennenlernen möchtest.

Vielleicht wird ja ein Startup daraus. So eine Art Tinder, bei dem der Schwarm den Partner wählt. Vielleicht ist die Schwarm-Entscheidung besser als deine eigene? Dann musst du nicht mehr grübeln, oder andere passt oder nicht.

Diese Aktion richtet sich diesmal ausdrücklich an Menschen, die eine feste Partnerschaft anstreben, was insbesonders von vielen Frauen gewünscht wird.

Wer passt zusammen für eine feste Partnerschaft? Schau dir die Fotos an. Wähle zwei Personen aus.

Schicke eine Email an die Redaktion:

„Ich meine, dass Nummer (…) und Nummer (…) zusammen passen!“

Aber jetzt noch nicht, denn das sind hier nur Beispiele.

Alle Fotos sind von Pexels.


„Vote for Love“ © 2023 by Dietmar Cosmo Schneider