Daring & Caring: The Intimate Imaginarium

zwei1. – 3. Oktober, bei Berlin – Von Theresa und Tom, Daring & Caring

Liebes neugieriges Wesen,

wir laden dich zur einer intensiven Selbsterfahrungreise ins Intime Imaginarium ein.

Das Intime Imaginarium ist ein paralleles Universum, ein Spielplatz voller Magie, Neugier, Selbsterforschung, Mut, Achtsamkeit, Erotik, Intimität und Liebe. Im Intimen Imaginarium treffen sich Wesen, um ihr inneres Feuer zu pflegen, sich zu entfalten und neu zu entdecken.

Was erwartet uns?

Wir treffen uns in einem schönen, großzügigen, historischen Selbstversorgungshaus am Waldrand, nur für uns alleine für ein Wochenende, in 1h erreichbar von Berlin, auch mit öffentlichem Verkehr.

Ein riesiger Saal bietet uns Platz zum Spielen, in einer intimen Gruppe von maximal 30 Menschen.

Beim Opening Circle erschaffen wir als Gemeinschaft eine sichere und vertraute Atmosphäre, in der wir uns wohl fühlen, tief in eine Welt voller Authentizität, Sinnlichkeit und Kreativität einzutauchen.

In Workshops und Play Abenden beschäftigen wir uns mit:

– Consent und Boundaries
– Sinnlichem Improtheater
– Conscious Kink
– Shibari Rope Play

Dabei können wir:

– alte Unsicherheiten überwinden und neue Unsicherheiten begrüßen
– unsere Körperwahrnehmung verfeinern
– Emotionen und Bedürfnisse wahrnehmen und ausdrücken
– eigene Grenzen und die Grenzen des Gegenübers spüren, berühren und respektieren
– unsere Spielmöglichkeiten und Beziehungsräume erweitern
– sexuelle Fantasien aufspüren, entwickeln und ausdrücken
– den eigenen Rhythmus von Hingabe und Abgrenzung, Öffnen und Schließen, Führen und Folgen, Wahrnehmen und Handeln ausleben

Klicke hier oder auf das Bild für alle Info