Deutsch-Polnisches KunstCamp für Menschen bis 27 Jahre

Foto: Im Oderbruch an der polnischen Grenze

Liebe Kunstschaffende und Naturverbundene,

es ist soweit: Das erste deutsch-polnische KunstCamp findet statt!

Gesucht werden 20 junge, kreative Menschen bis 27 Jahre aus Deutschland und Polen für eine Woche Land Art KunstCamp unter dem Motto: „Natur – Geschichte(n) – Poesie“.

Wann? Vom 26.07. bis zum 01.08.2020

Wo? Auf dem schönen Herzershof im Küstriner Vorland

Veranstalter: Der Kulturverein Blaue Blume e.V., Oder Gemeinsam e.V. zur Förderung der Netzwerke im Oderbruch und die Lebensgemeinschaft Herzershof e.G. veranstalten als Kooperationspartner d

Gefördert werden sie von Euroregion PRO EUROPA VIADRINA für das Kooperationsprogramm “Brandenburg – Polen 2014-2020” im Rahmen der Europäischen Territorialen Zusammenarbeit.

Worum geht es?

Die Region im Oderbruch wurde sehr stark vom Menschen überformt.

Das Land, so wie wir es heute sehen, wurde durch Krieg und landwirtschaftliche Nutzung geprägt. An einigen Orten finden wir noch Zeugen der ursprünglichen Landschaft. Diese Flecken sind wie Denkmäler einer vergessenen und unwiederbringlich verschwundenen Natur.
Zugleich vernetzen sich in der Region immer mehr Projekte, die in ihrer Lebens- und Denkweise ein nachhaltiges Leben in Verbindung mit der Natur anstreben.

Wie verarbeiten wir dieses Spannungsfeld aus Rückschau, Status Quo und den Wünschen für die Zukunft?
Hier entsteht ein Gemisch aus Gefühlen und Impulsen wie Trauer, Andacht, Innehalten, Akzeptanz, Verbindung zur Natur und Aufbruch, die wir mit einer künstlerisch-poetischen Sicht auf die Welt und Materialien aus der Natur als Land Art Projekt verarbeiten.

Durch die Förderung ist es uns möglich, dass 20 junge Menschen aus Deutschland und Polen sich hier frei ausprobieren können. Sie lernen von erfahrenen Künstlern ein eigenes Projekt zu konzipieren und in Gruppenarbeit umzusetzen.

Die TeilnehmerInnen zahlen nur die Anreise.

Für Kost, Logis und die hochwertigen Workshops und das Material ist gesorgt.

Fühlst Du Dich angesprochen? Oder kennst Du ein/e junge KünstlerIn, die diese Einladung interessiert?

Dann melde Dich an und erzähl uns etwas über Deine Verbindung zur Natur und Deine Verbindung zum künstlerischen Ausdruck unter: j.kunstreich@blaueblume.de

Wir freuen uns riesig auf diese gemeinsame Reise!

Euer „Natur – Geschichte(n) – Poesie“ Team